Neueste Nachrichten

Die Flächenerhebung 2019 des Bayerischen Landesamt für Statistik zeigt, dass sich der Flächenverbrauch in Bayern nicht spürbar verschärft hat.

Ratspräsdentin Julia Klöckner erklärte kurz nach 12 Uhr Mittag, warum trotz langer Nachtsitzung bis um 5 Uhr in der Frühe die EU-Agrarminister noch keine Einigung erreicht haben

Das Pflanzenschutzkartell hat vermutlich zu überhöhten Preisen geführt. Schadensersatz ist möglich – auch für Landwirte, die indirekt beim nachgelagerten Handel der Beteiligten kauften.

Der EU-Agrarrat hat am Montag einstimmig die Ratsschlussfolgerungen zur Farm-to-Fork-Strategie beschlossen. Das sind die wichtigsten Punkte, auf die sich die Minister geeinigt haben.

In den Kreisen Borken und Recklinghausen in NRW ist ein weiterer Wolf nachgewiesen worden. Damit gibt es laut Landesumweltamt im Jahr 2020 bislang 30 Wolfsnachweise in dem Bundesland.

Die Corona-Krise hat unseren beiden Kontrahenten der Investorchallenge die Bilanz verhagelt. Mittlerweile sieht die Bilanz wieder besser aus.