Neueste Nachrichten

Investitionszurückhaltung

Stimmung der Landwirte etwas besser

vor von Alfons Deter

13 % der Milchbauern haben wegen der Corona-Krise einen zusätzlichen Liquiditätsbedarf. Nur 26 % aller Landwirte wollen gerade investieren. Kritsich werden auch die Schweinepreise gesehen.

Eine Landwirtin war zufällig dabei, als Thüringens Umweltministerin Siegesmund "vor grünem Publikum" die lokale Landwirtschaft als "Agrarwüste" diffamierte. Sie ist fassungslos über die...

Ernte-Check

Mit diesen Tipps dreschen Sie Qualitätsgetreide richtig!

vor von Dr. Ute Kropf, FH Kiel; Rolf Klingel, Unternehmensberatung Agrar, Neuss

Die Anforderungen an gute Getreidequalitäten steigen. Vieles lässt sich einfach vor und beim Drusch regeln: Unsere acht Punkte, mit denen Sie viele und intakte Körner dreschen.

Die neue Antibiotikaminimierungsstrategie sieht künftig eine Pflicht zur Nullmeldung durch den Tierhalter vor. So könne die Antibiotikaanwendung verfolgt werden.

Milcherzeuger mit Ökosiegel können auch weiterhin mit stabilen Preisen rechnen. Die Nachfrage ist stabil.

Auf der internationalen Handelsplattform für Milchprodukte stieg der Durchschnittspreis in dieser Woche um 8,3 % auf 3.197 $/t