Neueste Nachrichten

Ein „Weiter so“ auf den Höfen und in der Agrarpolitik sei ausgeschlossen. Für eine Agrar- und Ernährungswende demonstrierten am Samstag tausende Menschen bei der „Wir haben es satt“-Demo...

Der BÖLW fordert keine Agrar- und Ernährungswende mehr, sondern eine Zeitenwende. Alle müssten sich umstellen, der Handel soll sein Renditestreben aufgeben, Ordnungsrecht müsse den Umbau regeln.

Premium

Frage: In unserer Gemarkung ist eine Flurbereinigung geplant. Dazu habe ich folgende Fragen: Was versteht man unter wertgleicher Abfindung bei der Bodenbewertung? Gibt es ...

36 % aller Erwerbstätigen in der Landwirtschaft ist älter als 55 Jahre. Die zahl der jungen Betriebsinhaber sinkt indes weiter. Die Hofnachfolge bleibt ein Problem. Alle Zahlen hier im Überblick.

Die Russland-Halle auf der Grünen Woche war am Freitagnachmittag für Besucher kurzzeitig gesperrt. Der Grund: Illegal eingeführtes Schweinefleisch aus Russland.

Die wichtigsten Meldungen der Kalenderwoche 03/2020 im aktuellen top agrar news-Podcast.