Neueste Nachrichten

Höhere Lohnkosten

Mindestlohn steigt 2021 auf 9,50 €

vor von Stefanie Awater-Esper

Das Bundeskabinett hat steigende Mindestlöhne von 2021 bis Juli 2022 beschlossen. Ab 2023 könnte auf Druck der EU ein größerer Sprung auf 12 Euro erfolgen.

Landwirtschaftsministerin Klöckner ruft Arbeitsminister Heil auf, sich für befristete, flexible Arbeitszeiten in der Schlachtbranche einzusetzen. Anders sei der aktuelle Schlachtstau nicht zu...

Agrarmärkte

agrarfax-Marktausblick vom 29.10.2020

vor von Diethard Rolink

In welche Richtung steuert der Getreide- und Rapsmarkt? Antworten darauf finden Sie in unserem wöchentlichen agrarfax-Videoausblick mit Jan Peters.

Beschlüsse zur Agrarreform

Hitzige Agrardebatte im Bundestag

vor von Stefanie Awater-Esper

In einer aktuellen Stunde zu den Beschlüssen zur EU-Agrarreform haben sich CDU und Grüne gegenseitig vorgeworfen, zu spalten. Die SPD schlägt sich derweil auf die Seite der EU-Kommission.

Der Psychologe Jens Lönneker hat im Auftrag von DBV und WLV untersucht, wie die Corona-Krise die gesellschaftliche Wahrnehmung der Landwirtschaft verändert hat. Hier die Ergebnisse.

Der DRV kritisiert das geplante Insektenschutzgesetz: Es enthalte keine klare Zielsetzung, keine Rücksicht auf Maßnahmen der Bundesländer und viele indirekte Einschränkungen für die...