Ihr Agrarwetter

7°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

7°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Premium-Inhalten:

  • Premium-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Premium-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Südplus / News

Bayern: Mehr Geld für Waldumbau

vor von Helena Biefang

Das Klima macht den Wäldern stark zu schaffen. Deshalb fördert der Freistaat den Zukunftswald jetzt noch stärker.

Der Brexit überschattet auch den pünktlichen Start der neuen Von der Leyen-Kommission zum 1. Dezember. London hat bisher keinen Kandidaten für Brüssel benannt.

Premium

Am Abend nach den Bauerndemos verärgerte Christine Schneider Teilnehmer mit einem Auftritt in der BR-Rundschau. (Update: Streik beim BR.)

Innovationen können den Zielkonflikt zwischen Produktivität und Umweltschutz lösen. Julia Köckner und Hubertus Paetow haben die Agritechnica 2019 offiziell eröffnet.

Die Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung soll neu geregelt werden. Die Größe der Abferkelbuchten wurde angepasst.

Acker & Agrarwetter / News

Zweifel an den Nitratmesswerten

vor von Anne Katrin Rohlmann

Niedersächsischer CDU-Politiker hält Überprüfung der Messstellen in den „Roten Gebiete“ für sinnvoll.

Bis 2030 will Arla entlang der Wertschöpfungskette 30 % CO2 einsparen. Für 2050 lautet das Ziel: Netto Null CO2-Emissionen. Landwirte sollen in einem neuen Programm zur Zielerreichung beitragen.

Am Dienstag haben hunderte Landwirte mit ihren Treckern im Emsland und der Grafschaft Bentheim für lange Staus im Verkehr gesorgt. Am Donnerstag geht es weiter, dann kommen 4000 Bauern nach Hamburg.

Premium

Rind / News

Handel bewegt Bullenmäster

vor von Julia Hufelschulte

Während viele Mäster mit Unmut auf das Mercosur-Abkommen schauen, könnte irisches Rindfleisch durch den Brexit zur Konkurrenz auf dem deutschen Markt werden.

Premium

Die deutschen Sauenhalter konnten die biologische Leistung ihrer Tiere erneut leicht steigern.

Ein Landwirt, der wegen Tierquälerei mit einem Haltungsverbot belegt wurde, hat einen Verwandten zum Geschäftsführer seines Hofes gemacht und wirtschaftet weiter - ohne Verbesserungen.

Ältere Meldungen lesen

Die neuesten Nachrichten

Mediathek / Fotos / Technik

Neue Traktoren auf der Agritechnica 2019 - Die Exoten

vor von Alfons Deter

In der zweiten Fotostrecke neuer Traktoren auf der Agritechnica zeigen wir Ihnen die Neuheiten der Hersteller, die man selten bei uns auf den Betrieben findet: Osteuropäer, Asiaten & Spezialmaschinen

Acker & Agrarwetter / News

So deutlich haben Bauern ihre Rapsaussaat reduziert

vor von Alfons Deter

Wegen der langfristigen Fruchtfolgeplanung, der Dürre und den geringen Erträgen haben viele Bauern keine Lust mehr auf den Rapsanbau

Der Bundesrat warnt vor einer Verwässerung des europäischen Bienenschutzes, wie es in Brüssel gerade diskutiert wird.

Die in China grassierende ASP macht sich in der Statistik der Fleischproduktion bemerkbar. Immerhin kamen aus China 46 % der weltweit produzierten Schweine.

Beim jüngsten Termin des GlobalDairyTrade-Tenders in Neuseeland überwogen die festeren Preistendenzen für Milchprodukte.

Bei Fendt steht ein Wechsel in der Chefetage an

Landini - eine Marke von Argo Tractors - zeigt auf der Agritechnica seine Produktneuheiten wie die Serie 2, 4D, 5 und 6H.

Die von den Ministern für Landwirtschaft und Bauen, Klöckner und Seehofer, angekündigte Änderung im Baugesetzbuch stößt auf Zustimmung. Es seien aber weitere Änderungen nötig, erklärt Uwe...

Südplus / News

Digital Farming: Ende des Markenmix?

vor von Sophia Philipp

BayWa entwickelt eine Software, die Geräte und Maschinen unterschiedlicher Hersteller miteinander digital verbindet. Wer von den Daten profitiert, erklärt das Unternehmen auf der Agritechnica.

Weil er nicht deklariertes Schweinefleisch ins Land einführen wollte, ist einem Reisenden am Flughafen Sydney die Einreise verweigtert worden.

Ältere Meldungen lesen