Ihr Agrarwetter

25°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

25°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Ob Unfall, Krankheit oder Kur: In Notsituationen übernehmen Betriebshelfer die Arbeit auf dem Hof. Wir erklären, was den Beruf ausmacht und wie Sie als Landwirt die Hilfe im Betrieb einsetzen...

Webinar: Jetzt anmelden

Wohnmobilstellplätze: Landwirte machen mobil

vor von Konstantin Kockerols

Die Deutschen verreisen immer öfter mit Wohnwagen und Reisemobil. Wie können Landwirte vom Camping-Boom profitieren? Wir klären Ihre Fragen im Webinar zum Thema.

Die Tochter des verstorbenen Landwirts, von dem ich Flächen gepachtet habe, will den Pachtzins um 100 % erhöhen. Ist das erlaubt? Zuvor galt der ortsübliche Zins, den wir mündlich vereinbart...

Die EU soll klimaneutral werden, die Landwirtschaft gesellschaftlich akzeptiert. Wer bezahlt das?

In ihrer Studie beschäftigten sich Wissenschaftler mit der Frage: Von welchen Werten lassen sich Landwirte bei betrieblichen Entscheidungen lenken?

Kälbermarkt

Nutzkälber: HF-Tiere schwächeln

vor von Jörg Mennerich

Die Preise für HF-Bullenkälber haben ihren saisonalen Zenit überschritten und teils sogar etwas nachgegeben.

Gewässerrandstreifen führen zu 40 % mehr Biomasse an Insekten und zu 16 % mehr Arten. Das zeigen erste Ergebnisse von Studien der LfL Bayern.

Baden-Württemberg

Mehr Winterweizen, mehr Hafer

vor von Silvia Lehnert

Der steigende Absatz von Haferdrinks hat im Südwesten die Haferanbaufläche deutlich steigen lassen. Auch bei Winterweizen gab es ein merkliches Plus. Die Gerste verlor dagegen.

Endlich ist reisen wieder möglich. EIne spannende Agrarreise von Farm Tours geht an die Ostseeküste. Auf dieser Tour dreht sich alles um die Märkte.

Die neuesten Nachrichten

Nach der Flut stehen viele Weinanbauer im Ahrtal vor den Trümmern ihrer Existenz. Wir haben mit Klaus Schneider vom Deutschen Weinbauverband über die Situation vor Ort gesprochen.

Mir gehört die PV-Anlage auf einer Werkstatthalle, die ich gemietet habe. Nun wird die Halle verkauft. Die Anlage steht nicht im Grundbuch, obwohl das vertraglich vereinbart war. Was kann ich tun?

Die freiwillige Bekämpfung von Paratuberkulose in Rinderherden ist meist kein einfacher Weg. Einige Bundesländer bieten Unterstützung.

Wer eine Ausbildung im Bereich Landtechnik absolviert, ist auch außerhalb der Branche eine gefragte Fachkraft.

Die ISN hat eine Neuauflage ihrer Umfrage zur Zukunft der Schweinehaltung gestartet. Die Resonanz ist groß – erste Rückmeldungen zeigen interessante Ergebnisse.

Für die baden-württembergischen Agrarförderprogramme stehen insgesamt 1,53 Mrd. € zur Verfügung. Ein Großteil davon kommt aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds.

Angesichts der dramatischen Lage in den überfluteten Gebieten stellt der Landwirtschaftsverlag Münster insgesamt 20.000 € für die betroffenen Landwirte, Winzer, Buch- und Lebensmittelhändler...

Den höchsten Bioanteil bei den Flächen hat das Saarland, die absolut größte Fläche stellt mit rund 386 000 ha Bayern.

Lager in Raps lässt sich selten auf eine Ursache zurückführen. Stattdessen greifen häufig mehrere Faktoren, die den Bestand an Wurzel und Stängel schwächen und letztendlich zum Kippen bringen.

Die Nachfolge von Beate Jessel steht fest. Neue Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz wird zum 1. September die bisherige Präsidentin des rheinland-pfälzischen Landesumweltamtes Sabine...

Auch Landwirte und Winzer sind vom Hochwasser betroffen. Und noch mehr Landwirte packen gemeinsam mit freiwilligen Helfern an und räumen auf. Wir waren vor Ort.

Afrikanische Schweinepest

ASP: Kleinsthaltungen schärfer kontrollieren!

vor von Henning Lehnert

Beim Treffen des Zentralen Krisenstabes Tierseuchen ermahnte das BMEL die Bundesländer, die Einhaltung der Biosicherheitsauflagen auch in Kleinstbetrieben schärfer zu kontrollieren.

Ältere Meldungen lesen