Ihr Agrarwetter

13°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

13°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Durch die neue Haltungs-VO wird die Arbeit im Deckzentrum auf den Kopf gestellt. Bereits in der Übergangszeit sollten Ferkelerzeuger überlegen, wie sie die Besamung durchführen können.

Wenn sich Kühlrippen von Motoren mit Staub zusetzen, steigt der Stromverbrauch. Damit können im Jahr schnell 1.000 € Mehrkosten zusammenkommen. Die Reinigung ist schnell gemacht und hat große...

Interview

Bedeutet Agrarreform Angriff oder Ansporn, Herr Paetow?

vor von Thomas Preuße, ad

Viele Landwirte empfinden die Politik als Gegner. Das liegt auch an der Art und Weise, wie mit Verordnungen regiert wird. Wir sprachen mit DLG-Präsident Hubertus Paetow darüber.

Holpriger Neustart

US-Strafzölle treffen Agrarbranche der Europäischen Union hart

vor von aiz.info

Die EU-Agrar- und Lebensmittelbranche wurde von den transatlantischen Handelskonflikten hart getroffen. Jetzt läuft die Uhr, um die schwierigen Konflikte rasch zu lösen.

Weggeworfene Lebensmittel: Die EU hat das Problem im Blick. In Deutschland wird sich Food Waste zum Wahlkampfthema entwickeln.

Baden-Württemberg

Hauk stellt neue Hausspitze vor

vor von Silvia Lehnert

Die Spitzenposten im Agrarministerium in Baden-Württemberg sind verteilt: Staatssekretärin Friedline Gurr-Hirsch wird von Sabine Kurtz abgelöst.

Umweltzustandsbericht

Zu hoher Flächenverbrauch in NRW

vor von Christina Lenfers

Der Zustand der Umwelt in Nordrhein-Westfalen habe sich in vielen Bereichen verbessert, in anderen Bereichen sei er weiterhin besorgniserregend. Das zeigt der neue Umweltzustandsbericht.

Niederbayern

Vollweide auf Ackerland

vor von Klaus Dorsch

Funktioniert die Vollweide auf Kurzrasen nur auf niederschlagsreichen Gründlandstandorten? Ein Praxisbeispiel aus Niederbayern zeigt, wie es geht.

Der Krankheitsdruck von Cercospora ging im vergangenen Jahr etwas zurück. Ob das Anlass zum Aufatmen ist, haben wir Annika Vetter, Pflanzenschutzberaterin in Heilbronn, gefragt.

Die neuesten Nachrichten

Nach der Vorlage des Kabinettsentwurfs zum Klimaschutzgesetz gibt es aus der Branche viele Vorschläge, wie die Bundesregierung den Klimaschutz in Deutschland voranbringen kann.

Jetzt ist klar, wie die neue Haltungs-VO im Detail ausgelegt wird. Hier diskutieren wir mit Experten über die Vorgaben, die alle Schweinehalter betreffen und über mögliche Praxislösungen.

Fleisch ist gesund

FNL: Zehn gute Gründe, Fleisch zu essen

vor von Alfons Deter

Die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft hat in der aktuellen Ausgabe ihrer Veröffentlichungsreihe Greenfacts zehn Gründe aufgeführt, warum man Fleisch essen sollte.

Die HS Osnabrück hat den ersten deutschen Versuch zum Einsatz von Shredlage bei Mastbullen veröffentlicht. Das Ergebnis: Die Ernte ist aufweniger, doch die Tiergesundheit und Leistung profitiert.

Beriebsstrategien

Jeder Betrieb muss sich über Chancen und Begrenzungen klar werden

vor von Thomas Preuße, DLG-Mitteilungen; ad

Gute Erträge von Weizen, Raps oder Rüben plus auskömmlicher Preise: So einfach sieht die Zukunft leider nicht aus. Umweltanforderungen erhöhen die Kosten, auch die Konkurrenz schläft nicht.

Seit dem 8. Mai gilt eine Neufassung der über der niedersächsischen Landesdüngeverordnung geregelten Maßnahmen. Hier ein Überblick.

Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft ruft Waldbesitzer dringend dazu auf, jetzt nochmal mit Hochdruck vom Borkenkäfer befallenes Holz aus den Wäldern zu holen.

Auf der Frühjahrstagung des Bundesverband für Tiergesundheit (BfT) hoben die Referenten u.a. den gezielten Einsatz von Tierarzneimitteln zur Steigerung des Tierwohls hervor.

Sortenauswahl

Tolle Tomaten

vor von Kathrin Hingst

Der 15. Mai markiert das Ende der Eisheiligen. Jetzt ziehen die Tomaten in Kübel und Beete um. Gerda von Lienen stellt pflegeleichte und köstliche Wild- und Cocktailtomaten vor.

Nach dem großen Interesse der Russen an dem Coronaimpfstoff für (Haus-)Tiere, Karnivak-Kov, bereitet der Hersteller gerade die Zulassung für die EU vor. Vor allem Nerzfarmen wollen ihre Tiere...

Landwirt Gerd Kuhstrebe hat sich mit der Vermietung von Maschinen ein interessantes Geschäftsfeld aufgebaut, von dem auch die Berufskollegen in seiner Umgebung profitieren.

Die Höhere Landbauschule Rotthalmünster hat neue potenzielle Problemunkräuter gefunden, die von Landwirten schnell erkannt und beseitigt werden müssen.

Ältere Meldungen lesen