Ihr Agrarwetter

1°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

1°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Für eine faire Bewertung der Grundwassermessstellen, für Respekt und Wertschätzung demonstrieren am Freitag Bauern in Schwerin. Zudem wollen sie auf die dramatische Lage der Tierhalter hinweisen.

Mit Zugeständnissen gegenüber Brüssel gebe die Bundesregierung eine verursachergerechte Lösung für mehr Trinkwasserschutz auf, warnt Bayerns Landwirtschaftsministerin Kaniber.

Der DBV begrüßt eine mögliche Freigabe des Hanf-Anbaus. Laut Joachim Rukwied sei das eine hippe Kultur. Die Bauern seien da durchaus offen und würden über einen Anbaueinstieg nachdenken.

Unions-Fraktionsvize Bilger sieht in dem Schulterschluss von Bundesumwelt- und Bundeslandwirtschaftsministerium „mehr Bedrohung als Verheißung“ und befürchtet die Übernahme des grünen...

Nachdem das Bayerische Verwaltungsgericht den Eilanträgen von Umweltschützern stattgegeben hat, darf der auffällig gewordenen Wolf vorerst nicht erschossen werden.

Für die nächste Projektphase der ITW Rind fordert das Bundeskartellamt wettbewerbliche Elemente in der Gestaltung des ITW-Finanzierungsmodells.

Beobachter warnen davor, die Vermarktungssaison 2021/22 schon abzuhaken. Wer auf steigende Preise für Getreide und Raps spekulieren will, sollte das aber nur mit überschaubaren Mengen tun.

Das Bundesagrarministerium will den Kompass klar in Richtung Agrarökologie ausrichten. Die Landwirtschaft müsse man entlang der Wertschöpfungskette in neuen Bahnen denken.

Wiederbelegungsverbote?

Bei Geflügelpest kein Ende in Sicht

vor von Agra Europe (AgE)

Bei einem Geflügelpestausbruch in Westerstede mussten die Behörden 34.000 Puten töten lassen. Das Virus hat übersommert. Das FLI bringt eine staatl. angeordnete Abstockung der Bestände ins...

Die neuesten Nachrichten

Beobachter rechnen mit einem eher kleinen Jung­bullenangebot. Das stützt die Preise. Und wir blicken auf die Kälberpreise: HF-Bullenkälber bewegen sich 35 bis 45 €/Tier über dem...

Der Staat sollte Versicherungen gegen Wetterrisiken fördern, die derzeit aufgrund sehr hoher Kosten für die Betriebe wirtschaftlich nicht tragbar sind, fordern die deutschen Landesagrarministerien.

Neue Standbeine aufbauen oder beim Bewährten bleiben? Den Hof breiter aufstellen oder wachsen? Eine Umfrage gibt Einblicke, welche Faktoren die unternehmerische Aktivität von Landwirten...

Steigende Energiekosten, Preisverfall und die anhaltende Trockenheit: Die Landwirte in Sachsen-Anhalt stehen vor großen Herausforderungen. Viele stellen sich die Frage nach der Wirtschaftlichkeit.

Der 36-jährige Ackerbauer Martin Dippe ist neuer Präsident des Bauernbundes Sachsen-Anhalt.

Zwölf EU-Mitgliedstaaten drängen beim Agrarrat auf konkrete Hilfsmaßnahmen für die Schweinebranche. EU-Agrarkommissar Wojciechowski hält aber an seiner Einschätzung zur Marktlage fest.

Frühere Leboulch-Hänger

Joskin Wago TR Ballenwagen in zwei Versionen

vor von Alfons Deter

Joskin hat zwei ähnliche Versionen des gezogenen Ballenwagens Wago im Programm. Der eine wird in Polen gebaut, der andere im ehem. Leboulch-Werk in der Normandie. Dennoch unterscheiden sie sich.

Am 25. Februar veranstaltet die Initiative bio2030.de eine Online Mitmach-Tagung zum Thema "Wem bieten Bio-Schweine Chancen?". Bis 31. Januar erhalten interessierte Landwirte einen Frühbucherrabatt.

Terminmärkte

Börsen-News Agrar vom 24.1.2022

vor von Michael Thorn-Vosding

Weizen: Gewinnmitnahmen | Mais: Nachfrage belebt | Raps: Verliert | Kartoffeln: Weiter fest| Milchkurse: Stabil l

Die Sommertriticale Mamut und Santos ergänzen das Sortenangebot von Danko.

Tipps zur Tiergesundheit

Tierarzt rät dringend zur Rindergrippe-Impfung

vor von Anke Reimink

Tierarzt Dr. Fabian Schleß und Familie Maas sind von der Rindergrippe-Impfung überzeugt. Wir haben nachgefragt, welche Vorteile das regelmäßige Impfen bringt und was es kostet.

Die Produktmärkte für Milch explodieren. Gleichzeitig auch die Anforderungen des Handels. Die Situation auf den Höfen etlicher Milcherzeuger ist übel. Ist ein Ausweg in Sicht?

In Zukunft werden die Beiträge zur Alterskasse voraussichtlich steigen. Hartmut Fanck, Leiter des Beitragsbereichs der SVLFG, erklärt die Hintergründe.

Aus Haltersicht sind die Rahmenbedingungen am Schlachtkuhmarkt recht positiv. Hier unsere Markteinschätzung.

Ältere Meldungen lesen