Themen

Afrikanische Schweinepest ASP

vor

Alles, was Sie jetzt zum zum ASP-Geschehen in Deutschland wissen müssen.

Landwirte haben es angesichts voller Ställe und Engpässen bei der Schlachtung gerade schwer, alle QS-Anforderungen einzuhalten. Im QS-System und der der ITW gibt es daher vorübergehend...

Plus

30 Jahre nach der Wende ist die Agrarprodukte Kitzen mit 800 Kühen, 450 Sauen und 3.200 ha Ackerbau breit aufgestellt. Der Wettstreit um Flächen und Mitarbeiter bleibt eine große Herausforderung.

Gerade im Herbst und Winter machen die Jäger einen Großteil ihrer Jahresstrecke. Gerade auch in ASP-Zeiten ist die Schwarzwildreduktion enorm wichtig. Daher ärgert den DJV das Versammlungsverbot.

Plus

Ich will eine Halle im Außenbereich, die ich vorher landwirtschaftlich genutzt habe, verkaufen. Kann der neue Besitzer, der kein Landwirt ist, die Halle als Unterstellplatz vermieten?

Plus

Im Oktober stieg der Kieler Rohstoffwert Milch um 0,4 Cent auf 31,5 Cent/kg Milch. Das berichtet die ZMB.

Plus

Der Virologie Christian Drosten warnt, dass Corona gerade zunehmend auch in ländliche Regionen ankommt. Hier könnte der Ärztemangel auf dem Land zum Problem werden.

Weil sie das Gefühl haben, nur noch alibimäßig angehört zu werden, haben die Vertreter der Landwirtschaft, des Forstes und der Jagd das Gremien zum Wolfsmanagement Brandenburg verlassen.

Der rheinland-pfälzische Landwirtschaftsstaatssekretär Andy Becht fordert EU-weit gleiche Wettbewerbsbedingungen für die Zuckerrübenbauer. Den deutschen Bauern fehlen Notfallzulassungen.

Die neuen Übersichten des Thünen-Instituts zeigen, dass sich Produktion, Verbrauch und Exporte in den einzelnen Tierkategorien sehr unterschiedlich entwickelt haben.

Maiszünsler überwintern in Maisstoppeln und Fusarium-Pilze überdauern auf Maisstoppeln und -stroh. Um Schäden entgegen zu wirken, müssen die Stoppeln zerschlagen werden.

Verbände aus Land- und Energiewirtschaft fordern zur EEG-Novelle eine ökologisch nachhaltige Energiewende und mehr Perspektiven für bäuerliche Biobetriebe.

Die neuesten Nachrichten

JJ Dabekausen BV übernimmt den Vertrieb und Service der vom englischen Hersteller Weaving stammenden GD Sämaschinen in Deutschland.

Ein internationales Forscherteam arbeitet daran, wie man die Gehalte an Mikronährstoffen in Pflanzen durch neue Züchtungsmethoden erhöhen kann. Mit dabei ist u.a. auch Prof. Matin Qaim aus...

Wegen der CO2-Abgabe kündigen die Versorgen eine Erhöhung der Gaspreise an. Da die Beschaffungskosten für Gas aber seit gut zwei Jahren sinken, müssten die Preise eigentlich sinken.

Die katholische Landjugend würde sich wünschen, dass die Regierung den Pflanzenschutzmittelherstellern den Export von Mitteln untersagt, die in der EU nicht zugelassen sind.

Eine neue Funktion im CalfExpert Tränkeautomaten der Firma Holm&Laue ermöglicht es, dass jetzt vier Kälber zur gleichen Zeit trinken.

Der österreichische Gesundheitsminister fordert erneut Verbesserungen in der Schweinehaltung. Wichtig seien klare gesetzliche Vorgaben und die zielgenaue Vergabe von Fördermitteln.

Die hochpathogene H5-Variante der Vogelgrippe ist in der Provinz Gelderland in einem Hähnchenstall mit 35.000 Tieren ausgebrochen. Der Ort ist 27 km Luftlinie von der deutschen Grenze entfernt.

Nichts ist vereinbart solange alles vereinbart ist. Diese Maxime gilt besonders auch bei den schwierigen Trilog-Verhandlungen um den EU-Haushalt 2021-27 sowie den Corona-Hilfsfonds

Das EU-weite Verbot vom Einsatz von Bleimunition in Feuchtgebieten kommt. Umweltausschuss des EU-Parlaments wies Einwände des österreichischen Bauernbundes unterstützt von Ulrike Müller ab.

Während bei Tönnies und Vion Schlachtungen ausfallen, schlachtet Westfleisch nach Plan. Läuft es dort wirklich besser und können die „Westfalen“ der Branche helfen? Wir sprachen mit Steen...

Ältere Meldungen lesen