Ihr Agrarwetter

9°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

9°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

„Für die Landwirtschaft haben wir viel geackert, sie verteidigt gegen unrealistische Forderungen, sie modern aufgestellt und ordentlich was bewegt.“ So lautet die Bilanz von Julia Klöckner.

NRW arbeitet an Härtefall-Regelungen für Landwirte, die in Schutzgebieten besonders von den Pflanzenschutzverboten aus dem Insektenschutzgesetz betroffen sind. Auch Ausgleichszahlungen sind geplant.

Die Hälfte der Bauern in Deutschland verdient inzwischen Geld durch zusätzliche landwirtschaftsnahe Tätigkeiten. Größtes zweites Standbein ist die Erzeugung erneuerbarer Energien.

Dem Bundesrat geht der Umbau der Tierhaltung zu langsam. Er betont aber auch, dass dieser nicht aus dem Bundeshaushalt finanziert werden kann. Notwendig sei ein Tierwohl-Turbo in der Nutztierhaltung.

Terminkurse Agrar

Börsentelegramm vom 20. September 2021

vor von Michael Thorn-Vosding

Willkommen beim top agrar-Börsentelegramm. Lesen Sie hier montags und donnerstags aktualisiert die neuesten Trends der wichtigsten Agrarbörsen.

Raps- und Getreidemärkte

Feste Preise für Getreide und Raps

vor von Jörg Mennerich

An den Märkten für Getreide und Raps hat sich die Stimmung deutlich verbessert. Auch die Offerten für die Ernte 2022 wurden angehoben.

Die deutsche Hartweizenernte mit 215.000 t deckt den Bedarf bei Weitem nicht. Und jetzt gibt es auch noch Ernteeinbußen in wichtigen Anbauländern. Die Mühlen suchen „verzweifelt“ nach...

Praxistest „TA Luft“

Tierwohl contra Umweltschutz: Knackpunkte analysiert

vor von Marcus Arden

Experten haben die genehmigungsrechtlichen Schwierigkeiten beim Bau von Tierwohlställen analysiert und diskutiert. top agrar sprach mit Martin Kamp, Sachgebietsleiter Immissionsschutz von der LWK...

Eutergesundheit

Melkhygiene: Worauf kommt es an?

vor von Anja Vogt

Durch optimale Melkhygiene lassen sich Eutererkrankungen vorbeugen. Wir haben Tipps für den Melkstand zusammengefasst.

Die neuesten Nachrichten

Saatguterzeuger, die Erhaltungsmischungen in Verkehr bringen, müssen den Behörden detaillierte Infos zukommen lassen. Zudem ist eine Prüfbescheinigung einzureichen. Die Mischung muss ortstypisch...

Landw. Berufsausbildung

DBV fordert Öko-Lehrinhalte in Abschlussprüfung

vor von Alfons Deter

Bei künftigen Überlegungen zur Gestaltung der landwirtschaftlichen Ausbildung müssen auch Aspekte des Ökolandbaus angemessen integriert sein, stellt der DBV fest.

Die Bürgerinitiative „Bienen und Bauern retten!“ will die EU-Kommission dazu drängen, den Einsatz synthetischer Pflanzenschutzmittel bis 2035 schrittweise zu untersagen.

„Deine Landwirtschaft braucht Zukunft“ heißt eine aktuell in den Sozialen Medien laufende Infokampagne des Bauernverbandes aus MV.

Die Jugendlichen auf dem Land haben durch Schule und Termine immer weniger Zeit für ehrenamtliches Engagement. Die Landjugend schlägt daher einen freien Mittwochnachmittag vor.

Der neue Schraubenverdichter Terra Care wird direkt an den Trecker angebaut und soll eine Luftbefüllung von Standardreifen von z. B. 0,8 auf 1,5 bar in 2,5 Minuten schaffen.

Anlässlich der deutschen Nachhaltigkeitswoche zeigen drei Vorzeige-Windparks aus Schleswig-Holstein, wie gute Ausgleichsmaßnahmen dem Naturschutz dienen können.

Die Länderkammer hat das Gesetz gebilligt, das die Treibhausgasminderungsquote für Otto- und Dieselkraftstoffe anhebt. Die Biokraftstoffbranche begrüßt das.

Nach einem Rechtsgutachten des Umweltrechtsexperten Prof. Dr. Kurt Faßbender von der Universität Leipzig verstoßen die pauschalen Abstände von Windparks zur Wohnbebauung gegen die Verfassung.

Bei der Eröffnung der neuen Tierwohlställe in Schwarzenau sicherte der Amtschef des bayerischen Landwirtschaftsministeriums Hubert Bittlmayer den Schweinehaltern Unterstützung zu.

Bad Arolsen/Hessen

LVF-Schlachthof bald Geschichte?

vor von Hans-Georg Waldeyer;, Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben ; ad

Die Tierschutzauflagen bei der Schlachtung werden immer strenger. 3 bis 4 Mio. € soll die Sanierung des Schlachtbetriebes in Bad Arolsen kosten. Das kann und will die Genossenschaft LVF nicht...

Nach dem Generationenwechsel kam es in unserem anonymisierten Beispiel zu Streit zwischen den Partnern. Das war für die Beteiligten frustrierend und lehrreich zugleich.

"Unreflektierte Darstellungen"

Bauern schuld an Klimawandel? Horper ärgert sich über UN

vor von Alfons Deter

Laut der UN soll die Landwirtschaft ein Hauptverursacher des Klimawandels sein. Fassungslos zeigt sich Bauernpräsident Horper. Die vielen positiven Leistungen würden völlig außer Acht gelassen.

Unter den Kompakttraktoren bis 75 PS gibt es bereits einige, die elektrisch betrieben werden. Wie ist der aktuelle Stand? Sind Elektrotraktoren nur ein Strohfeuer oder bleiben sie ein Dauerbrenner?

Ältere Meldungen lesen