Ihr Agrarwetter

15°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

15°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Der Schutz der Biodiversität müsse Teil des Qualitätsverständnisses der Lebensmittelbranche werden. Das war der Tenor einer Tagung zur Biodiversität im Lebensmittelhandel in Fulda.

Die Speisekartoffelernte nähert sich dem Ende. Marktbeobachter berichten von leichtem Preisdruck. Eine Trendwende zeichnet sich aber nicht ab.

Die Regierung will den Pauschalierungssatz Anfang 2022 von 10,7 % auf 9,5 % reduzieren. DBV-Präsident Joachim Rukwied sieht das kritisch und spricht von einer systematischen Verzerrung.

Für einen Großteil der Produkte neuer Gentechnik will die EU-Kommission die Risikobewertung und Kennzeichnung als Gentechnik abschaffen. Dagegen sprechen sich mehrere Händler aus.

Der Bundesrat hat Änderungen im Bußgeldkatalog beschlossen. Die neue Straßenverkehrsordnung tritt am 10. November 2021 in Kraft. Das sind die neuen Regeln.

"Verwässerte Vorgaben"

Darum will Noichl gegen die GAP-Reformbeschlüsse stimmen

vor von Alfons Deter

Die SPD-Europapolitikerin Maria Noichl will gegen die Vorschläge zur Agrarreform stimmen. Über die Schwächen diskutierte sie mit Jan Plagge (Bioland), Hubert Heigl (Naturland) und Matthias Borst...

Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) hat seine Schätzung zum weltweiten Weizenangebot im laufenden Wirtschaftsjahr gekürzt.

Fall in SH

Geflügelpest H5N1 ist wieder da

vor von Alfons Deter

Bei einer Pfeifente in Nordfriesland hat das Friedrich-Loeffler-Institut die Geflügelpestvariante H5N1 festgestellt. Geflügelbesitzer müssen sich auf einen anstrengenden Winter einstellen.

Mit den Plänen aus Brüssel für eine EU-Waldstrategie könnten die Betriebe das Klima- und Artenschutzpotenzial der Wälder nicht voll ausschöpfen, lautet eine der Kritiken. Nun antwortet der...

Die neuesten Nachrichten

Dänemark, Deutschland, Belgien, Schweden und die Niederlande fordern mehr spezifische Rechtsvorschriften für Nutztiere. Die EU müsse so dem Wunsch der Verbraucher nach mehr Tierwohl nachkommen.

16 Fachleute und ihre Stellvertreter bilden für die kommenden drei Jahre den niedersächischen Tierschutzbeirat. Er berät die Regierung bei Tierschutzfragen.

Nach dem massiven Einbruch der Schafbestände in Australien infolge der Dürre geht es nun wieder aufwärts. Bis 2023 soll die Herde auf 76,2 Mio. Stück anwachsen.

Kaufland führt Rindfleisch aus der Haltungsform Stufe 3 Außenklima bei seiner Tierwohl-Eigenmarke K-Wertschätze ein.

Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Projekt DigiSchwein: Erste Ferkel in Wehnen eingestallt

vor von Caroline Jücker

Im Projekt DigiSchwein wollen Forschende ein Frühwarnsystem entwickeln, das Schweinehalter bei der täglichen Arbeit unterstützen soll. Nun wurden die ersten Ferkel ins Versuchsabteil eingestallt.

Schweinefleischmarkt

Exportrekord bei Schweinefleisch in Brasilien

vor von Agra Europe (AgE)

Brasilien exportierte im September so viel Schweinefleisch wie noch nie zuvor in einem Monat. Der Großteil davon wurde nach China verschifft.

In die neue Maus 6 hat Ropa alles verfügbare an moderner Technik gesteckt, was gerade möglich ist. Schwerpunkt war die Vergrößerung der Kabine und mehr Digitalisierung.

Wichtig zu wissen

Das interaktive Bodenartendreieck

vor von Alfons Deter

Eine neue pdf-Broschüre beschreibt die Zusammensetzung des Feinbodens. Dazu gibt es einen Bestimmungsschlüssel sowie Hinweise zur Durchführung der Fingerprobe.

Bundesförderung Effiziente Gebäude

Weiterhin lange Wartezeit auf Fördermittel für Holzheizungen

vor von Hinrich Neumann

Wer eine neue Holzheizung plant und mit einer Förderung rechnet, muss Monate auf das Geld warten, zeigt ein weiterer Fall aus der Praxis. Das BAFA verspricht aber: Jeder bekommt sein Geld.

Nachwachsende Rohstoffe

Deutsche Umwelthilfe: Energiepflanzen abschaffen!

vor von Hinrich Neumann

Erneut kritisiert die DUH den Einsatz von Mais, Zuckerrüben, Getreide sowie Waldholz für die Energieerzeugung. Die Bioenergiebranche kritisiert die „einseitigen und überholten Argumente“.

Diesel ist an Tankstellen in Deutschland so teuer wie noch nie. Auch Super-Benzin kratzt am Allzeithoch. Die Gründe für die hohen Spritpreise und wo Autofahrende dennoch günstigen tanken können.

Die Terminnotierungen für Getreide und Raps haben die Verluste vor dem Wochenende wieder wettgemacht. Und auch zum Start in die aktuelle Woche stehen die Signale auf stabil bis fest.

Für den Zeitraum April 2021 bis Juli 2021 lagen die Produktionskosten in Deutschland bei 45,30 ct/kg Milch und der durchschnittliche Auszahlungspreis bei 35,79 ct/kg.

Zwei ehem. Hochschulprofessoren halten die Empfehlungen der Zukunftskommission Landwirtschaft für ungeeignet. Sie würden die EU-Agrarpolitik außer Kraft setzen und den internationalen Markt...

Ältere Meldungen lesen