Ihr Agrarwetter

8°C

Münster (Westfalen)

Ihr Agrarwetter

8°C Münster (Westfalen)

top agrar Digital

Mit top agrar Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.com und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Pflanzenschutz-Empfehlungen
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Sehen sie kleine Ungräser im Getreide ist bei kaltem Wetter die optimale Zeit für den Einsatz der rein blattwirksamen Herbizide. Wir haben Tipps und Mittelempfehlungen für Sie.

Eberhard Hartelt mahnt die Koalitionsparteien eindringlich, keinen höheren Mindestlohn einzuführen. Im internationalen Wettbewerb seien die Lohnkosten der zentrale Punkt.

Das Hauptzollamt Lörrach konnte beweisen, dass ein Landwirt seinen Erntehelfern 3 statt 8 € Mindestlohn gezahlt hatte. Die Strafe hat es in sich, denn auch die Aufzeichnungen waren unsauber.

Management

Kühe schnell und einfach finden

vor von Alexandra Lersch

Mit dem neuen "FullBeacon" Halsband erwartet Lemmer Fullwood mehr Transparenz im Stall. Durch optische Markierungen sollen Einzeltiere unmittelbar zu identifizieren sein.

Erneut steigen die Preise für Diesel und Benzin in Deutschland an. Viele Landwirte haben dadurch mit deutlich erhöhten Kosten zu kämpfen.

Die diesjährige Rapsernte ist größer ausgefallen als im Vorjahr, weshalb die EU-27 bisher weniger Zufuhren aus Drittländern benötigen könnte.

In den Filialen der Lebensmittelkette Fenenberg sind ab sofort Allgäuer Heumilchspezialitäten erhältlich.

Über Unterstützungsmaßnahmen für die ASP-gebeutelten Schweinehalter haben sich Brandenburgs Agrarminister Axel Vogel und EU-Generaldirektor Wolfgang Burtscher in Brüssel ausgetauscht.

Eine neue jährliche Gewinnverwendung soll Investitionen unterstützen, die für die Molkerei und für die Landwirte auf den Höfen erforderlich sind, um die neue Fünfjahresstrategie umzusetzen.

Die neuesten Nachrichten

Das Forum Moderne Landwirtschaft führt Vorstand und Aufsichtsrat zusammen, will die Öffentlichkeitsarbeit deutlich ausweiten und mit Kampagnen in Sozial Media stärker auffallen.

Der Landesverband Niedersächsischer Schweineerzeuger fordert, die Fleischimporte zurückzufahren. Verbraucher sollten durch eine klare Kennzeichnung beim Einkauf sofort erkennen, woher die Ware...

Am 15. November 2021 endet die Antragsfrist für die Förderung gefährdeter einheimischer Nutztierrassen.

Wenn Ihr Betrieb io Mecklenburg-Vorpommern liegt, können Sie ab jetzt den „ELER-Antrag 2022“ stellen. Das geht online, muss aber bis spätestens 31.12.2021 erfolgt sein.

Die neue Firma RSM baut komplett selbstentwickelte Hakenlifte, Wechselsystemkipper und Container her. Wir stellen Ihnen hier zwei Produkte vor, die gegenüber dem Wettbewerb Vorteile bieten sollen.

Laufzeitverlängerung in der Diskussion

Streit um Kernenergie zum Klimaschutz

vor von Hinrich Neumann

Konservative Politiker wie die AfD-Fraktion und Windkraftgegner fordern neuerdings eine Renaissance der Atomkraft in Europa. Gibt die EU nach, würde das die Energiewende weiter behindern....

Die Verbände des Agrardialogs stellen eine gemeinsame Forderungsliste zu den Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP auf. Sie wollen eine „neue Bauernallianz“ neben dem Bauernverband...

Ungrasbekämpfung im Getreide | Mangandüngung in Gerste | Blattstielkontrolle auf Rapserdflohlarven

Koalitionsverhandlungen

Bewegt sich die FDP doch zur Tierwohlabgabe?

vor von Stefanie Awater-Esper

Nach SPD und Grünen gibt es nun auch Signale aus der FDP für eine Tierwohlabgabe auf Fleischprodukte. Offiziell halten sich die Beteiligten der Koalitionsverhandlungen aber zurück.

DMK-Ernteschätzung

Silomaiserträge über dem Vorjahr

vor von Alfons Deter

Die Silomaiserträge in Deutschland schwanken dieses Jahr recht deutlich. Für die Gesamterntemenge prognostiziert das Statistische Bundesamt ein leichtes Plus von 3,2 % auf 100,7 Mio. t.

Prof. Christian Henning hat als Agrarwissenschaftler an der Universität Kiel die Folgen des Green Deals auf Produktion und Erlöse für die Bauern untersucht. Seine Schlussfolgerungen sind klar.

Kathrin Muus kritisiert die Aussagen von SPD, Grünen und FDP. Der Koalitionsvertrag müsse doch Planungssicherheit für mehr als vier Jahre geben; ein Bekenntnis zur Landwirtschaft fehle da bis...

Am Montag hat die Arbeitsgruppe "Wolf in Hessen" des Agrarministeriums über den Wolfsmanagementplan beraten. Die Weidetierhalter werten den Plan als unmöglich und warnen vor hohen Populationen.

Ginge es nach dem Willen des Umweltbundesamtes, wären künftig fast alle Herbizide und Insektizide und etwa ein Drittel der Fungizide mit Anwendungsbestimmungen behaftet

Ältere Meldungen lesen