Sägeketten richtig schärfen Plus

Ein Schärfgerät macht Ihre Kette wieder schnittig. Wir zeigen, worauf Sie beim Einsatz achten sollten.

1. Infos zum Einstellen:

Die Einstellungen des Schärfgerätes müssen zur Kette passen. Deshalb heben Sie beim Kauf einer neuen Kette am besten den Karton auf. Auf der Rückseite finden Sie eine Tabelle mit den wichtigsten Einstellwerten. Kreuzen Sie den Typ Ihrer Kette in der Tabelle an. Sie können die Tabelle auch ausschneiden und in der Nähe vom Schärfgerät aufhängen.

2. Die richtige Schleifscheibe

Gute Schärfgeräte werden mit verschiedenen Schleifscheiben geliefert. Die Dicke der Scheibe muss zur Form des Sägezahns passen. Scheiben mit 3,2 mm Dicke eignen sich z.B. für Ketten mit folgender Teilung: 1/4“ 3/8“-Hobby, 3/25“. Die Scheiben mit 4,7 mm passen zu 3/8“- und 404er-Ketten. Die dickere 6 mm-Scheibe ist für die Tiefenbegrenzer der Kette.

3. Form der Schleifscheibe

Damit die Scheibe den Hobelzahn sauber ausarbeiten kann, muss sie außen die richtige Form haben. Natürlich verschleißen die Scheiben beim Einsatz. Zur Kontrolle ihrer Form gibt es eine passende Lehre (3a). Mit einem Abziehstein können Sie die Rundung bei Bedarf nacharbeiten (3b).

4. Support hält die Kette

Der Support des Geräts hält die Kette beim Schärfen. Einfachere Geräte haben meist einen Exzenterhebel zum Festklemmen. Unser Werkstattgerät fixiert die Kette mit einem kleinen Hydraulikzylinder, sobald man den Motor nach unten drückt. Je nach System müssen Sie die Klemmung auf die Treibglieddicke der Kette voreinstellen. ▶

5. Der Schärfwinkel

Den passenden Schärfwinkel für Ihre Kette finden Sie in der Tabelle. Bei Ketten mit Halbmeißelzahn beträgt er meist 30°, einige haben aber auch einen Winkel von 35°. Vollmeißelzähne haben je nach...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen