Kurz nachdem die Regierung von Oberbayern den Abschuss eines auffällig gewordenen Wolfes genehmigt hat, stemmen sich die Naturschützer dagegen – die Entnahmebegründung sei nicht haltbar.

Mit 11 t Spaltkraft und einem 34 PS Motor kommt der Tajfun RCA 330 Joy GM neu auf den Markt.

Die Regierung von Oberbayern wird "aus Gründen der öffentlichen Sicherheit" die Entnahme des Wolfes zulassen, der am Alpenrand Schafe, Ziegen und Wildtiere gerissen hat.

Während Landwirtschaftsministerin Kaniber den Abschuss des in Oberbayern auffällig geworden Wolfes für gerechtfertigt sieht, sind BUND, WWF und Landtagsfraktionen anderer Meinung.

Bundesregierung besorgt

Waldschäden nehmen weiter zu

vor von Alfons Deter

Die Waldschäden nehmen immer weiter zu. Die Regierung prüft jetzt, ob und welche Mittel Waldbesitzer für bestimmte Ökosystemleistungen von der Bundesregierung bekommen.

Eine artgerechte Weidehaltung ist nicht mehr möglich, wenn nachts Wölfe angreifen. Eine Petition forderte daher Maßnahmen zur Begrenzung der Wolfsausbreitung. Die Politiker sahen das jedoch...