Und jetzt?

Waldhilfe: Investitionsprogramm Wald jetzt schon überzeichnet!

Nur wenige Wochen nach dem Start sind die Gelder des Investitionsprogramms Wald bereits vergeben. Auch bei der größer angelegten Waldprämie ist die Nachfrage bereits groß.

Das erst am 3.11.2020 gestartete Investitionsprogramm Wald des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Forsten ist offenbar bereits jetzt überzeichnet. Eingeplant waren 50 Mio. € bis Ende 2021. Mit den bisher gestellten Anträgen sind die eingeplanten Haushaltsmittel ausgeschöpft, so die Rentenbank auf ihrer Internetseite. Daher habe das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft verfügt, die Antragstellung bis auf weiteres...

Die Redaktion empfiehlt

Mit 100 €/ha sollen Waldbesitzer ihre Einnahmen- und Bestandesverluste kompensieren, meinen jedenfalls Julia Klöckner und Svenja Schulze. Für die Waldbesitzer ist das nicht mehr als ein...

Mit FSC- oder Naturland-Waldzertifikat gibt es 20 % mehr Förderung. Eine Nachzertifizierung ist möglich. Von Steuerverschwendung nach dem Gießkannenprinzip sprechen dagegen Umweltverbände.

Laut aktuellen Waldzustand haben sich die Wälder in NRW 2020 weiter verschlechtert. Laut Umweltministerin Heinen-Esser haben Nadelholz-Monokulturen keine Zukunft mehr, die Wölder sollen "bunt"...

Ab dem 20. November können Waldbesitzer eine Prämie von 100 € pro ha beantragen. Diese Hilfen sind laut Artur Auernhammer (CSU) dringend nötig.