Jagd und Wald / News

Düsseldorf

Waldpakt NRW unterzeichnet

vor von Alfons Deter

Die Waldbesitzer sowie Vertreter der Forst- und Holzbranche haben mit der Landesregierung NRW einen Waldpakt geschlossen. Er sieht eine aktive Waldentwicklung zur Anpassung an den Klimawandel vor.

Der DFWR möchte die Vertragspartner mit Formulierungshilfen für Jagdpachtverträge unterstützen, um Wildschäden am Wald vorzubeugen.

Aufgrund der ASP-Vorsorge sollten eigentlich mehr Wildschweine geschossen werden; in Niedersachsen sind es allerdings deutlich weniger als im Vorjahr.

Waldzustandsbericht

Bäumen in RLP ging es noch nie so schlecht

vor von Alfons Deter

Acht von zehn Bäumen in Rheinland-Pfalz sind geschädigt oder abgestorben, heißt es im neuen Waldzustandsbericht des Landes.

Sommerdürre und Borkenkäferbefall haben auch in diesem Jahr dem Wald im Saarland schwer zugesetzt.

Mecklenburg-Vorpommern macht mit der neuen Biberverordnung den Weg frei für Maßnahmen gegen den Biber in erheblichem Umfang ohne artenschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung für jeden Einzelfall.

Ältere Meldungen aus News lesen