Jagd und Wald / News

Die Europaabgeordnete Marlene Mortler (CSU) ist der Meinung, dass sich das Bundesumweltministerium aus dem Waldumbau raushalten sollte, zuständig sei das Agrarministerium.

Das Geschäft der Waldbesitzer ist die Vermarktung von Nadelhölzern. Das kann man nicht von heute auf morgen umstellen, auch bei den Sägewerken nicht, sagt Volker Wissing (FDP).

Umweltministerin Svenja Schulze hält die Pläne zur Waldrettung von Julia Klöckner für nicht ausreichend. Nur die Fachleute des Umweltministeriums wüssten, wie man Steuergeld am sinnvollsten ...

Niedersachsens Umweltminister Lies stellt in seinem Land dramatische Waldschäden durch den Klimawandel fest. Er fordert ein EU-Waldkonzept und eine Holzoffensive unabhängig von der Kassenlage.

Premium

Der Wald speichert massiv CO2. Das sollte die Politik einbeziehen, sagt der Vorsitzende der Familienbetriebe Land & Forst, Frh von Elverfeldt. Bei Klimaschutz und Biodiversität will er Akzente setzen.

Ludwig Hartmann von den Grünen in Bayern sieht das Ende der Fichte beschlossen. Damit aber artenreiche Mischwälder an ihre Stelle treten können, muss das Rehwild schärfer bejagt werden - auch ...

Ältere Meldungen aus News lesen