Nachgefragt

Leserfrage: Zählt eine PV-Freiflächenanlage zur bejagbaren Fläche? Plus

Neuerdings besitzen wir zusammenhängend 75 ha Flächen und erreichen damit die Grenze für eine Eigenjagd. Allerdings befindet sich auf diesen Flächen eine 7 ha große eingezäunte Photovoltaikanlage.

Frage: Wir bewirtschaften einen Hof mit 100 ha. Davon sind ca. 65 ha arrondiert. Seit vielen Jahren ist das Jagdrecht verpachtet, der Vertrag läuft noch bis 2023. Durch eine Flurneuordnung konnten wir Flächen tauschen, so dass wir jetzt 75 ha arrondiert besitzen. Damit erfüllen wir die Voraussetzung einer Eigenjagd. Allerdings befindet sich auf diesen Flächen eine 7 ha große eingezäunte Photovoltaikanlage (PV-Anlage) im Freiland.

  1. Dürfen wir den PV-Bereich bejagen?
  2. Können wir während des laufenden Jagdpachtvertrages unsere Flächen aus der Jagdgenossenschaft herausnehmen und selber bejagen?

Die Antwort liefert Rechtsanwalt Dr. Boris...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen