Barbarazweige am 4. Dezember schneiden Plus

Barbarazweige sind zu Weihnachten ein ganz besonderer Blickfang. Ihren Namen verdanken sie der heiligen Barbara. Zu ihrem Festtag, dem 4. Dezember, schneidet man einige kurze Äste von Obsthölzern ab und stellt sie im Haus in eine Vase. Drei Wochen später,...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Grüner Hoffnungsträger

vor von Kathrin Hingst

Zackiger Spielspaß!

vor von Ressort Landleben

Tierarzt: Notdienst bald teurer?

vor von Ressort Rinderhaltung

BMEL sucht innovative Ställe

vor von Ressort Schweinehaltung

Aufgepeppt

vor von Ressort Landtechnik

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen