Fünf Fragen an… Premium

Judith Faller-MoogWeltenbummlerin, Pflanzenöl-Expertin & Powerfrau

1. Frau Faller-Moog, wie kommt man vom Kindheitstraum ’Entwicklungshelferin’ auf einen Bauernhof in Sachsen?

Faller-Moog: Der Liebe wegen. Meine Eltern waren Entwicklungshelfer. Die ersten Jahre meines Lebens war ich in Afghanistan. Dann sechs Jahre in Berlin, zwei in Afrika, danach zogen wir nach Frankreich. Das hat mich geprägt. Mein Mann hat nach der Wende hier in Lommatzsch einen Biobetrieb gegründet. Einen Bauern verpflanzt man nicht. Deswegen zog ich her und führe die Ölmühle in Frankreich und unsere Marke Bio...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

DBV: "Umweltministerin nicht zum Dialog mit den Bauern bereit"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Katharina Meusener

Redakteurin Landleben

Schreiben Sie Katharina Meusener eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren

Leidenschaft für Landwirtschaft

vor von Katharina Meusener

Willkommen bei „Caro testet“

vor von Caroline Jücker

Mama kommt nicht mehr heim

vor von Reingard Bröcker

Die Top-10 der Rübensorten

vor von Ressort Ackerbau

Welches Kennzeichen für Leih-Anhänger?

vor von Maike Schulze Harling , Dr. Maria Meinert

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen