Rohes Fleisch für den Hund?

Trocken- oder besser Dosenfutter? Diese Frage stellen sich viele Hundebesitzer. Eine dritte Möglichkeit, die in den letzten Jahren vor allem unter engagierten Hundehaltern stetig an Aufmerksamkeit gewinnt, ist die BARF-Methode.

Das Akronym steht für „biologisch artgerechte Rohfütterung“. Die Fleischstücke kommen also frisch und ungekocht in den Futternapf....