Reportage

„Wir reden weniger“ Premium

Betriebsleiter Kai-Dieter Kölle aus Rosenhof, Schleswig-Holstein, sieht die Allgegenwart des Smartphones kritisch.

Es geht auch gut ohne Smartphone“, war bis Januar dieses Jahres Kai-Dieter Kölles Credo. Seinen Ackerbaubetrieb mit 1100 ha Fläche und zwei Betriebsstandorten in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern hat er bis dahin ohne Smartphone geleitet. „Ich bin damals, 2006, den Schritt von meinem guten alten Nokia-Handy zum Smartphone nicht mitgegangen“, sagt er. Und das, obwohl der Landwirt ausgesprochen technikaffin ist und Anfang der 1990er Jahre gar als einer der ersten ein Funktelefon genutzt hat.

Den Umschwung hin zum Smartphone löste Anfang des Jahres die Diagnose „Typ-1-Diabetes“ aus. Kai-Dieter Kölle ermittelt seine Blutzuckerwerte über einen...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Katharina Meusener

Redakteurin Landleben

Schreiben Sie Katharina Meusener eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen