Deko-Tipp: Roter Kranz

Rot und rund: Dieser satt-rote Herbstkranz ist ein Zierde für Tür, Tor und Tisch. Er ist gestaltet aus den kleinen Hagebutten der 'Rosa multiflora', die bündelweise, dicht an dicht, auf einen Drahtring beliebiger Größe gebunden werden. Der Clou aber sind die langen Ranken der Zaunwinde...

Rot und rund: Dieser satt-rote Herbstkranz ist ein Zierde für Tür, Tor und Tisch. Er ist gestaltet aus den kleinen Hagebutten der 'Rosa multiflora', die bündelweise, dicht an dicht, auf einen Drahtring beliebiger Größe gebunden werden. Der Clou aber sind die langen Ranken der Zaunwinde, die entblättert und zahlreich um den fertigen Kranz geschlungen werden.
Wer mag, kann den Kranz in seiner schlichten Schönheit im Garten dekorieren, an der Haustüre aufhängen oder einen schönen Tischschmuck daraus entwerfen.
Dafür den Kranz auf eine Schale oder ein Tablett legen. Lampionblumen, herbstlich gefärbte Blätter und Zieräpfel, locker zwischen die Hagebutten schieben. Stimmungsvoll wirkt auch ein großes Kerzenglas in der Kranzmitte.

ASP in Westpolen: 80 Kilometer von Grenze zu Brandenburg

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Reingard Bröcker

Redakteurin Landleben

Schreiben Sie Reingard Bröcker eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren

Feierliche Deko im Advent

vor von Cornelia Mikitsch-Rogatsch

Welch’ eine Zier!

vor von Kathrin Hingst

Deko-Tipp: Grün auf Rot

vor von Reingard Bröcker

Dahlien-Deko

vor von Reingard Bröcker

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen