Buch-Tipp: Brotbackbuch Nr. 3

Saftige Sommerbrötchen, würziges Klosterbrot und klassisches Schwarzbrot: Die Brotbackkunst ist das Thema, mit dem Autor Lutz Geißler nun sein sechstes Buch in Folge füllt. Der ehemalige Geologe konzentriert sich seit 2014 ganz auf das Backen der saftigen Laibe und gibt sein Wissen und seine Erfahrungen gerne weiter.

Backvergnügen: Im neuen Brot-Buch von Lutz Geißler und Monika Drax findet man 70 Vollkornrezepte mit alten Getreidesorten. (Bildquelle: Eugen Ulmer KG)

Saftige Sommerbrötchen, würziges Klosterbrot und klassisches Schwarzbrot: Die Brotbackkunst ist das Thema, mit dem Autor Lutz Geißler nun sein sechstes Buch in Folge füllt. Der ehemalige Geologe konzentriert sich seit 2014 ganz auf das Backen der saftigen Laibe und gibt sein Wissen und seine Erfahrungen gerne weiter. Für das „Brotbackbuch Nr. 3“ hat er sich mit der Müllermeisterin Monika Drax zusammengetan. Das Thema in diesem Teil: Vollkorn und alte Getreidesorten.
Das Duo liefert auf 269 Seiten 70 Rezepte und einen dicken Fachteil mit vielen Grundlagen zum Backen mit Vollkornmehlen. Hier erfährt der Laie was Getreide und was Pseudogetreide ist, wie sich Emmer von Dinkel und Roggen von Gerste, Mais und Hafer unterscheidet. Auch auf die Verarbeitung der einzelnen Mehle auf Stärkegehalt und Mahlgrad, Quellen, Fermentieren und Keimen gehen die beiden Autoren ein.
Insgesamt ist das Buch auch für Anfänger, aber vor allem für etwas fortgeschrittene Brotbäcker geeignet, die sich intensiver mit den einzelnen Getreidearten und ihren Backeigenschaften auseinandersetzen wollen. Die Autoren haben im Buch für 34,90 € Wert auf Vielfalt gelegt. So bäckt man z. B. den „Roten Baron“ mit Rotkornweizen und das Pantoffelbrot mit Lichtkornroggen, Einkorn, Gelbweizen, Dinkel und Kartoffeln. Dabei zeigen die Autoren, dass Vollkorn nicht trocken, bröselig und „gesund“ aussehen und schmecken muss. Auch Vollkornbuchteln gelingen mit den Rezepten fluffig und locker-leicht.
Fazit: Ein gutes Buch für experimentierfreudige Hobbybäcker und für Direktvermarkter, die auch alte Getreidesorten vermarkten.
Tipp: Neben den Büchern berichtet Lutz Geißler auch HIER auf seiner Homepage über’s Brotbacken.
 
Brotbackbuch Nr. 3
Backen mit Vollkorn und alten Getreidesorten
Lutz Geißler & Monika Drax
Verlag: Eugen Ulmer KG
269 Seiten
ISBN: 978-3-8186-0006-8
Preis: 34,90 €

Artikel geschrieben von

Katharina Meusener

Redakteurin Landleben

Schreiben Sie Katharina Meusener eine Nachricht

Arbeiten auf einer 840.000-Hektar-Farm

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen