Hauswirtschaft

Kaffeepulver in den Kühlschrank

Ein aromatischer Kaffee ist der beste Start in den Tag. Im Kühlschrank gelagert, bleibt das Pulver doppelt so lange frisch.

Die neue Kaffeepackung aufschneiden und einmal tief einatmen. Das Aroma von frischem Kaffeepulver ist unvergleichlich intensiv. Öffnet man die Kaffeedose am nächsten Tag, scheint der Geruch dagegen beinahe verflogen.

Tatsächlich verflüchtigen sich die aromatischen Öle im Kaffee umso schneller, je mehr Sauerstoffkontakt das Pulver hat und je wärmer es lagert. Schon bei Raumtemperatur beginnen die Öle im Kaffee zu oxidieren. Nach sieben Tagen an der Luft, auch in einer geschlossenen Dose, können sich ein ranziger Geruch und Geschmack entwickeln.

Doppelt so lang frisch bleibt das Pulver im Kühlschrank. Wichtig: Den Kaffee unbedingt in einer luftdichten Dose aufbewahren. Um den vollen Geschmack zu genießen, sollten Sie das Kaffeepulver vor dem Aufbrühen kurz auf Raumtemperatur kommen lassen.


Mehr zu dem Thema