Rezept: Deftige Gemüsesuppe

An kalten Tagen ist eine wärmende Suppe besonders wohltuend. Wir empfehlen Ihnen eine deftige Gemüsesuppe.

An kalten Tagen ist eine wärmende Suppe besonders wohltuend. Wir empfehlen Ihnen eine deftige Gemüsesuppe.
 
Zutaten für 6 Personen:
400 g Hähnchenbrust
250 g Kartoffeln
500 g grüne Bohnen, tiefgekühlt
500 g Tomaten
1 Dose Artischockenherzen
250 g weiße Bohnen aus dem Glas
1 Liter Gemüsebrühe
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 EL Tomatenmark
5 EL Olivenöl
1 TL Bohnenkraut
1 Bund Basilikum
Salz und Pfeffer
 
Zubereitung:
1. Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln pellen und würfeln. Die Hähnchenbrust in 3 EL des Olivenöls anbraten. Die Zwiebeln zufügen und leicht mitbräunen.
2. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Die Tomaten waschen, entstielen und würfeln. Beides mit den Bohnen und dem Bohnenkraut zur Hähnchenbrust geben. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und ca. 15 Minuten kochen lassen. Die Artischockenherzen halbieren und mit den weißen Bohnen zur Suppe geben. Nochmals 5 bis 10 Minuten garen.
3. Das Basilikum waschen und fein hacken. Die Knoblauchzehen pressen. Mit dem Tomatenmark und dem Rest Olivenöl vermischen. Das Basilikum unterrühren und alles in die Suppe geben.
 
Tipp: Zur Suppe schmeckt Baguette lecker. Für etwas Schärfe zwei kleine Chilischoten mitkochen. Etwas milder wird die Suppe mit Crème frâiche. Statt mit Bohnenkraut mit Kräutern der Provence würzen.
Klappt auch gut mit Dosentomaten.
 


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen