Sommerküche

Rezept: Erdbeer-Granité

Granité ist im Sommer ein idealer Party- und Willkommensdrink. Die klassisch sizilianische Eisspeise ist verwandt mit dem Sorbet.

Granité ist im Sommer ein idealer Party- und Willkommensdrink. Die klassisch sizilianische Eisspeise ist verwandt mit dem Sorbet und besteht aus Fruchtsäften, Fruchtmus und Zucker. Es wird beim Gefrieren nicht kontinuierlich gerührt und hat deshalb eine gröbere Struktur als das Sorbet. Hier unser Rezept für ein erfrischendes Erdbeer-Granité:
 
 ERDBEER-GRANITÉ
 
Für 10 bis 15 Portionen
Zutaten
1 kg Erdbeeren
1 Bund Minze
300 g Zucker
1 Zitrone
100 ml Tequila
1 Flasche Sekt
 
Zubereitung
Die Erdbeeren waschen, entkelchen und klein schneiden. Die Minze abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Mit dem Zucker und den Erdbeeren fein pürieren.
Die Zitrone auspressen, mit dem Tequila und dem Sekt zu dem Fruchtmus geben und verrühren. In einen Gefrierbehälter füllen. Mindestens 10 bis 12 Stunden gefrieren lassen.
Zum Servieren das Granité mit einem Löffel oder einer Gabel aus dem Behälter schaben. In kleine Gläser füllen und mit Minzblättern garnieren. Direkt servieren und einen Löffel dazu reichen.

Schmeckt Ihnen das Erdbeer-Granité? Noch mehr einfach geniale Gerichte – von herzhaft bis süß – finden Sie im neuen top agrar-Kochbuch „Gute Küche – wenig Zeit, viel Genuss“. HIER geht's zur Bestellung.

Bundesrat will Solaranlagen weiter fördern

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Katharina Meusener

Redakteurin Landleben

Schreiben Sie Katharina Meusener eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen