Rezepte aus der top agrar- -Schatzkiste 

Rezept: Erdbeer-Joghurt-Torte

Wir haben in unserem Rezept-Archiv gestöbert. Zum Vorschein kam unter anderem diese einfache Erdbeer-Joghurt-Torte.

Die Erdbeer-Joghurt-Torte ist das Lieblingsrezept unseres Fotografen Ralf Heil, der seit 1996 nicht nur alle Rezepte probiert, sondern auch fotografiert hat.

Zutaten

100 g Zucker, 100 g Butter

100 g Mehl, 100 g Mandelmehl

1 Msp. Backpulver

12 Blatt weiße Gelatine

5 Blatt rote Gelatine

500 g TK-Erdbeeren, 3 Eier

450 g Joghurt, 200 g Zucker

1 Zitrone, 500 ml Sahne

120 g Zucker Saft von ½ Zitrone

Zubereitung

Für den Mürbeteig Zucker, Butter, Mehl, Mandelmehl und Backpulver mit den Knethaken krümelig kneten. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, ­andrücken. Ca. 10 Minuten bei 200 °C backen. Auf ein Gitter stürzen und das Papier abziehen.

Für die Joghurtcreme beide Gelatinen getrennt einweichen. Erdbeeren auftauen, Eier trennen. Joghurt, Eigelb, Zucker, Schale und Saft der Zitrone schaumig rühren. Weiße Gelatine ausdrücken, in der Mikrowelle bei halber Wattzahl lösen. Etwas Joghurtmasse zugeben, dann unterrühren. Eiklar schlagen. Die Sahne schlagen, beides unter die Masse heben. Einen Tortenrand um den Boden stellen und die Creme hineingeben.

Für die Fruchtcreme Erdbeeren und Zucker pürieren, Zitronensaft einrühren. Die rote Gelatine in der Mikrowelle lösen. Etwas Erdbeermasse dazugeben, unter die Masse schlagen. Auf die Torte geben und grob unterziehen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.