Süße Leckereien

Rezept: Meraner Kuchen

Der Meraner Kuchen lässt sich prima 2 bis 3 Tage im Voraus backen. Er bleibt lange saftig und duftet herrlich schokoladig.

Rezept für 1 Kastenform, 30 cm

Zutaten
150 g Schokolade
200 g Zucker
1 Prise Salz
etwas Zimt
200 g Haselnüsse, gemahlen
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
200 g Butter
4 Eier
250 ml starker Kaffee, abgekühlt


Zubereitung
Die Schokolade hacken.
Den Zucker mit dem Salz, Zimt, den Nüssen und der Schokolade mischen.
Das Mehl und das Backpulver sieben und unter die Nuss-Schoko-Mischung rühren.
Die Butter in einem Topf zerlassen und wieder abkühlen lassen.
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
In einer Rührschüssel die Butter, die Eier und den Kaffee schaumig schlagen.
Die Mehl-Mischung dazugeben und verrühren.
Eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
Den Teig einfüllen und im Ofen etwa 60 bis 70 Minuten backen.

Tipp: Für einen kräftig-schokoladigen Geschmack darf der Kuchen 2 bis 3 Tage durchziehen.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.