Rezept: Würziges Grünkohl-Curry

Jetzt im Winter schmecken herzhafte Kohlgerichte köstlich. Mit dieser überraschenden Zubereitung von Grünkohl – als Curry, serviert mit Reis – locken Sie auch Kohl-Skeptiker an den Tisch. GRÜNKOHL-CURRY Rezept für ca.

Jetzt im Winter schmecken herzhafte Kohlgerichte köstlich. Mit dieser überraschenden Zubereitung von Grünkohl – als Curry, serviert mit Reis – locken Sie auch Kohl-Skeptiker an den Tisch.

GRÜNKOHL-CURRY
Rezept für ca. 6 Portionen

Zutaten:
1 kg Grünkohl
500 g Möhren
200 g getrocknete rote Linsen
3 Zwiebeln
750 ml Gemüsebrühe
250 ml Joghurt
5 EL Mango-Chutney
(oder anderes, fruchtiges Chutney)
3 EL Öl
2 EL Butter
5 EL mildes Currypulver
Zimt
Koriander
Salz und Pfeffer
 
Zubereitung:
Den Grünkohl waschen. Die dicken Blattrippen und Stiele entfernen.
Den Kohl in feine Streifen schneiden.
2 EL Butter in einem Topf erhitzen. Den Kohl darin andünsten, gegebenenfalls mit Wasser ablöschen.
Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
Die Linsen in den Sieb geben und unter kaltem Wasser abspülen.
Die Zwiebeln schälen, würfeln und in etwas Öl in einer großen Pfanne andünsten.
Mit dem Currypulver, dem Zimt und dem Koriander bestäuben und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
Die Linsen und die Möhren in die Pfanne geben und 5 bis 10 Minuten dünsten.
Den Kohl zugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
Das Chutney und den Joghurt unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Grünkohl-Curry mit Reis servieren.
Oder klassisch mit Salzkartoffeln und Mettwurst anbieten.
Tipp: Anstelle von Joghurt (siehe oben, Zutatenliste) auch Schmand oder Creme fraiche verwenden.
 


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen