Rezept

Strammer Max

Einfache und lecker: Schinkenbrote mit Gurken, Käse und Spiegelei.

Es muss nicht immer das 5-Gänge-Menü sein. Der Stramme Max ist schnell gemacht und ein wahrer Genuss. Übrigens: Drei weitere Rezepte für unkomplizierte und schmackhafte Hausmannskost finden Sie in unserer aktuellen top agrar 2/2020 ab Seite 128 oder HIER.

Strammer Max

Zutaten für 2 Portionen

2 Scheiben Graubrot

30 g Butter

8 Scheiben geräucherter Schinken

2 Saure Gurken

2 Scheiben Käse, z. B. Emmentaler

1 TL Sonnenblumenöl

4 Eier

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Brotscheiben mit der Butter bestreichen. Mit je zwei Scheiben Schinken belegen. Die Gurken in dünne Streifen schneiden und verteilen. Mit den Käsescheiben abschließen. Im Ofen ca. 10 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Eine Pfanne auf dem Herd erhitzen. Das Öl hineingeben und die Eier braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die überbackenen Brote legen.

Tipp: Die Gurken z. B. durch Röstzwiebeln ersetzen. Die Eier je nach Geschmack von beiden Seiten braten.

Leckere Alternative: Pumpernickel oder Schwarzbrotscheiben mit Butter beschmieren und mit geräuchertem Schinken, Röstzwiebeln und Käse belegen. Bei mittlerer Hitze in einer Pfanne geben. Mit einem Deckel verschließen und ca. fünf bis sieben Minuten schmoren bis der Käse geschmolzen ist.


Diskussionen zum Artikel

von Andreas Gerner

Bin nicht so sehr der Schinkenfan. Aber stattdessen mit Salami wird´s richtig lecker

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen