Rezepte

Verpflegung für unterwegs oder am Feldrand Premium

Snacks für die Herbsttour oder das Hofteam: Agnes Stockmann hat sechs Rezepte für Sie zusammengestellt.

Couscous-Salat mit Hähnchen

 Für 2 bis 3 Portionen 

Zutaten

200 ml Orangensaft

1 Prise Salz, 1 TL Honig

100 g Couscous

250 g Hähnchenbrust

Salz, Pfeffer

1 EL Öl

1 Möhre

100 g Erbsen

Pflücksalat nach Belieben

1 Orange

10 EL Orangensaft

2 EL Essig

½ TL Honig

Zubereitung

Den Orangensaft in einen Topf geben und zum Sieden bringen, nicht aufkochen! Vom Herd nehmen und mit Salz und Honig würzen. Den Couscous zugeben und verrühren. Abdecken und auskühlen lassen.

Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Öl rundherum anbraten.

Die Möhre schälen und in feine Streifen hobeln. Die Erbsen blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Den Salat waschen und abtropfen lassen. Die Orange schälen und in Stücke schneiden.

Für das Dressing den Orangensaft mit dem Essig verrühren. Mit dem Honig abschmecken.

Den Couscous umrühren und in zwei hohe Schraubgläser (ca. 1 000 ml) füllen. Erst die Erbsen, dann das Dressing in das Glas schichten. Nacheinander alle weiteren Zutaten ins Glas geben, zuletzt den Blattsalat. Vor dem Servieren schütteln, um alle Zutaten miteinander zu vermischen.

Scones mit Frischkäsecreme

 Für ca. 12 Stück 

Zutaten

500 g Mehl, Typ 405

25 g Backpulver

¼ TL Salz, 80 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Bio-Zitrone

150 g Butter, weich

300 g Naturjoghurt

Etwas Milch zum Bestreichen

150 g Sahne

150 g Frischkäse

Erdbeermarmelade

Zubereitung

Das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz, dem Zucker und dem Vanillezucker in eine Schüssel geben und vermengen.

Die Zitrone abwaschen, abtrocknen und die Schale dünn abreiben. Den Zitronenabrieb mit der weichen Butter zur Mehl-Mischung geben.

Alles mit den Knethaken vermengen, bis ein krümeliger Teig entsteht. Den Joghurt dazu geben und solange kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Abdecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Teig im Anschluss auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz ca. 3 cm dick ausrollen.

Mit runden Ausstechformen (Ø 6 bis 7 cm) oder einem Trinkglas ausstechen. Den Ausstecher zwischendurch in Mehl tauchen, damit der Teig nicht daran kleben bleibt. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Scones darauf verteilen. Mit einem Küchentuch abdecken und im Kühlschrank für etwa 2 Stunden ruhen lassen.

Den Ofen auf...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Katharina Meusener

Redakteurin Landleben

Schreiben Sie Katharina Meusener eine Nachricht

Melanie Suttarp

Redaktion Landleben

Schreiben Sie Melanie Suttarp eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen