Buch-Tipp

Auf der Alm und im Tal

Seit acht Jahren verbringt Martina Fischer jeden Sommer auf der Alm. Ihre Erlebnisse hat die Bauerntochter in einem Buch zusammengefasst.

Martina Fischer ist Sennerin aus Leidenschaft. Ihrem Lehrberuf, Krankenschwester, hat sie schon vor acht Jahren den Rücken gekehrt. Nun verbringt sie jeden Sommer auf einer Hütte in den oberbayerischen Alpen, an ihrem „Seelenort“. Die restliche Zeit lebt sie mit ihrem Mann Franz auf einem Hof nahe des Simssees im Chiemgau. In „Auf der Alm und im Tal“ gibt die Autorin Einblicke in ihr Leben hoch oben in den Bergen sowie unten im Tal.

Im 240-seitigen Hardcover gibt Fischer Geschichten von den Almen zum Besten, auf denen sie schon gearbeitet hat. Sie beschreibt die Begegnungen mit Almbauern oder anderen Sennerinnen und schwärmt von den Tieren, die immer an ihrer Seite waren. Außerdem hält die Landwirtstochter Plädoyers für die bäuerliche Tierhaltung, einen bewussteren Fleischkonsum und den tieferen Sinn des Jagens.

Als ausgebildete Heilkräuter- und Wildpflanzenberaterin ist die Autorin bestrebt, sich selbst zu versorgen und nur mit dem auszukommen, was die Natur bereithält. Im Buch für 20 € widmet sie sich daher auch der gesundheitsfördernden Wirkung von Kräutern. So geht sie zum Beispiel darauf ein, dass Bärlauch ein natürliches Antibiotikum und Antimykotikum ist, das Bakterien und Pilzen den Garaus macht.

Darüber hinaus hält Fischer in ihrem reich bebilderten Buch 41 Rezepte bereit. Zum Beispiel für gewürzte Bärlauchstreifen, Löwenzahnsirup, Fichtennadelbutter, Brennnesselomelette oder Almtorte mit Wildbeeren. Außerdem gibt sie Tipps, wie man die Gaben der Natur selbst verarbeiten kann. Unter anderem liefert sie praktische Anleitungen zur Homöopathie auf der Alm und zum Zapfen von Birkenwasser.

Wir finden: Ein tolles Buch, das nicht nur idyllisches Landleben zeichnet, sondern auch ein Gefühl für die Höhen und Tiefen des Lebens auf der Alm vermittelt. Der spirituelle Unterton des Buches gibt die Motivation der Autorin wieder und erklärt, warum sie sich weg vom Krankenhaus und hin zur Alm bewegt hat. Darüber hinaus macht das Buch Lust, selbst naturnaher zu leben und regt die Gedanken an einen eigenen, möglichen „Seelenort“ an.

Übrigens: „Auf der Alm und im Tal“ ist bereits das zweite Buch, das Martina Fischer in Zusammenarbeit mit dem Kailash Verlag herausgebracht hat. Ihr Erstlingswerk, „Die Alm. Ein Ort für die Seele“, finden Sie HIER.

Auf der Alm und im Tal.Glücklich leben als Selbstversorger.
Martina Fischer
Kailash Verlag
240 Seiten
Preis: 20,00 €
ISBN: 978-3-424-63176-0

Bundesregierung plant weitere Verschärfungen in der Düngeverordnung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Melanie Suttarp

Redaktion Landleben

Schreiben Sie Melanie Suttarp eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen