Endspurt beim Wettbewerb Hof-Geschwister!

Schneeballschlacht, Kekse backen, Tannenbaum dekorieren: Zum Jahresausklang finden sich noch viele Möglichkeiten für brilliante Fotos und Schnappschüsse im Grünen und auf dem Hofgelände. Liebe Geschwister, rauft Euch zusammen, lasst lustige Porträts von Euch machen und nehmt an unserem Wettbewerb teil.

Klick, klick: Kira, Inga und Ella halten nach ihrem Opa Ausschau! Schickt uns solche und andere Motive von Lieblingsschwestern, Raufbolden und Rasselbanden! (Bildquelle: Bröcker)

Schneeballschlacht, Kekse backen, Tannenbaum dekorieren: Zum Jahresausklang finden sich noch viele Möglichkeiten für brilliante Fotos und Schnappschüsse im Grünen und auf dem Hofgelände. Liebe Geschwister, rauft Euch zusammen, lasst lustige Porträts von Euch machen und nehmt an unserem Wettbewerb teil.
Für unser aktuelles Projekt „Hof-Geschwister“ suchen wir Fotos, die Euch als Gemeinschaft zeigen: Die Erstgeborenen mit den Nesthäkchen, die Raufbolde und die Friedensstifter, die Zwillingspaare, Drillinge oder sogar Fünf-Freunde-Teams!
Schickt uns Eure Geschwister-Bilder und beantwortet diese Fragen:

Zur Info: Als Einzelkind hast Du bestimmt beste Freunde, Kumpel, Cousins oder Cousinen, die Dir ganz nahe stehen. Lass Dich mit Ihnen fotografieren und erzähle uns Eure Freundschafts-Geschichte!

Also: Viel Spaß beim Fotoshooting auf den Höfen!
Wir freuen uns auf Eure Bilder und Storys. Die schönsten Bilder werden selbstverständlich prämiert.

So geht’s: Fragen auf Papier oder in einer E-Mail beantworten, Fotos anfügen und losschicken an:
Redaktion top agrar,
Stichwort: „Geschwister“
Postfach 7847,
48042 Münster
landleben@topagrar.com


Einsendeschluss: 31.12.2017

DIE GEWINNE
1. Preis: Ein hochwertiges Riesentrampolin im Wert von 400 €.
2. Preis: Eine extralange Wasser-Rutschbahn im Wert von 200 €.
3. Preis: Ein Bluetooth-Lautsprecher zum Musikhören im Wert von 100 €.
Außerdem verlosen wir 10 top agrar-T-Shirts unter allen Einsendern.
Teilnehmen können alle Hofkinder bis 18 Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Artikel geschrieben von

Reingard Bröcker

Redaktuerin Landleben

Schreiben Sie Reingard Bröcker eine Nachricht

Arbeiten auf einer 840.000-Hektar-Farm

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen