Frohe Weihnachten!

Liebe Leserinnen, liebe Leser! Am heutigen Heiligabend grüßen wir Sie mit den Worten Joseph von Eichendorffs. Wir wünschen Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

...sinnend geh' ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus... (Bildquelle: Einhoff)

Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Am heutigen Heiligabend grüßen wir Sie mit den Worten Joseph von Eichendorffs.
Wir wünschen Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.
Ihre Redaktion top agrar, Ressort Landleben
Reingard Bröcker, Katharina Meusener, Kathrin Hingst

WEIHNACHTEN
Markt und Strassen stehen verlassen, still erleuchtet jedes Haus,
sinnend geh ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen buntes Spielzeug fromm geschmückt,
tausend Kindlein stehen und schauen, sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandere aus den Mauern bis hinaus ins freie Feld.
hehres Glänzen, heiliges Schauern, wie so weit und still die Welt.

Sterne hoch die Kreise schlingen aus des Schnees Einsamkeit
steigt's wie wunderbares Singen – O du gnadenreiche Zeit!

Artikel geschrieben von

Reingard Bröcker

Redaktuerin Landleben

Schreiben Sie Reingard Bröcker eine Nachricht

Arbeiten auf einer 840.000-Hektar-Farm

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen