Pflanzenporträt

Schnittknoblauch

Ja zum Geschmack, aber nein danke zur Knobi-Fahne? Wir haben den passenden Pflanz-Tipp für Sie.

Schnittknoblauch ist auch bekannt als ‚Allium tuberosum‘, Knolauch oder Knoblauch-Schnittlauch. Vorgezogene, bereits blühende Pflanzen kann man aktuell in gut sortierten Garten- und auf Wochenmärkten kaufen. Ins Freiland gesät, blüht Schnittknoblauch erst ab dem zweiten Jahr. Alle Teile des ursprünglich aus dem asiatischen Raum stammenden Gewächses lassen sich in der Küche nutzen. Zum Beispiel: die Blätter als Würze im Salat, die essbaren Blüten als Deko für Fischgerichte und die festen Stiele – so wie im Bild – als Spieße für Tomaten und Mozzarella-Kugeln.


Mehr zu dem Thema