Test-Zusammenfassung

Stiftung Warentest: Welches Deo hilft am besten?

Deodorantien sollen vor Achselgeruch schützen. Die Stiftung Warentest hat 19 Deos geprüft.

Der Sommer kommt und somit auch das warme Wetter. Da kommt man bei der Feld- oder Stallarbeit schnell ins Schwitzen. Dem unangenehmen Schweißgeruch können Deos entgegenwirken. Doch welche schützen wirklich vor Achselgeruch? Die Stiftung Warentest hat in der Mai-Ausgabe 2021 Aerosol- und Pumpsprays in den Blick genommen, darunter zehn Frauen- und neun Unisex-Produkte.

Die Testergebnisse

Insgesamt haben nur sechs Deos für Frauen und ein Unisex-Deo mit der Note "gut" abgeschnitten. Von den fünf getesteten Naturkosmetik-Deos hat keines überzeugt, da es ihnen nicht gelingt, den Achselgeruch zu überdecken.

Edeka Elkons Body „Tropic Deodorant“ ist mit einer Endnote von 2,3 (gut) und einem Preis von 0,95 € Testsieger. Gefolgt von fünf Produkten, die alle mit der Note 2,4 oder 2,5 (gut) abgeschnitten haben: Netto Marken-Discount Pure & Basic „Deospray Tropic Island“ (0,95 €), Garnier „Mineral Pure Frische Blumiger Duft“ (1,55 €), Nivea „Fresh Flower Deodorant Spray“ (1,99 €), Fa „Pink Passion Anti-Flecken-Deodorant (1,35 €). Bei den Unisex-Deos hat lediglich Sebamed „Frische Deo frisch“ mit der Note 2,5 (gut) überzeugt, welches man für 3,30 € erwerben kann. Die Preisangaben beziehen sich auf den mittleren Ladenpreis.

Die insgesamt guten Gesamturteile erreichten die Deos unter anderem dadurch, dass sie Schutz vor Achselgeruch bieten und in der Anwendung leicht zu handhaben sind. Außerdem als "gut" stufte die Stiftung Warentest die Nutzerfreundlichkeit der Verpackung und die Deklaration sowie Werbeaussagen ein. Auf umweltkritische Stoffe wie Silikon wurde bei allen vorgestellten Produkten verzichtet.

Den Test von Stiftung Warentest finden Sie HIER.