Älterer PKW

1%-Regel ungünstig Premium

Landwirt Behm hat seinen älteren Pkw im Betriebsvermögen. Er nutzt ihn zu 60% betrieblich und zu 40% privat. Im letzten Wirtschaftsjahr lagen die tatsächlichen Kosten für Diesel, Abschreibung und Reparaturen bei 4500 €. Weil Behm kein Fahrtenbuch führt, ermittelt die Buchstelle den Privatanteil nach der 1%-Regel. Ausgehend von einem Bruttolisten-Neupreis des...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen