Achtung bei Krediten an Gesellschafter

Wenn eine GmbH einem Gesellschafter ein Darlehen gewährt und dieses nicht angemessen verzinst, kann das Finanzamt das als versteckte Gewinnausschüttung auslegen. Das zeigt folgender Fall: Eine GmbH hatte einem Gesellschafter einen zinslosen Kredit eingeräumt und als Forderung verbucht. Das Finanzamt wertete dies als versteckte Gewinnausschüttung, die zu versteuern sei.

Die Richter am Finanzgericht Schleswig-Holstein...