Anbindehaltung: Verbot abgewendet Premium

In einem Eilverfahren beim Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg konnte ein Rinderhalter das Verbot seiner ganzjährigen Anbindehaltung vorläufig abwenden. Zuvor hatte das Veterinäramt und dann das Verwaltungsgericht Lüneburg dem Halter von 34 Mastbullen ein Verbot der ganzjährigen Anbindehaltung erteilt. Zur Umstellung wurde eine Frist von acht Wochen gesetzt. Das Gericht berief sich dabei auf die niedersächsische...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen