Coronavirus sorgt für Hamsterkäufe Plus

Regale mit Nudeln, Mehl und Konserven sind in vielen Supermärkten wie leer gefegt. Seit Ende Februar hamstern die Deutschen. Besorgte Menschen versorgen sich mit haltbaren Lebensmitteln. Versorgungsengpässe drohen wegen des Coronavirus’ jedoch nicht. Die Handelsketten reagieren derzeit auf die verstärkte Nachfrage und stocken ihr Sortiment auf.

Besonders im Kreis Heinsberg herrschte nach Auftreten der ersten Coronafälle Hochbetrieb in...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen