DBV-Situationsbericht: Für Veredler nur ein Zwischenhoch

Nach dem durch die Dürre eher schwachen Wirtschaftsjahr 2018/19 erholten sich die Gewinne der landwirtschaftlichen Einzelunternehmen im Wirtschaftsjahr 2019/2020 (WJ 19/20): Sie stiegen um 13% auf 64500 €. Das ermittelte der Deutsche Bauernverband (DBV) in seinem aktuellen Situationsbericht. Das Unternehmensergebnis je Familienarbeitskraft (FAK) betrug im Durchschnitt der Betriebe 44800 € jährlich, entsprechend 3700 € im Monat. Daraus sind u.a. Neuinvestitionen zu finanzieren und die Landwirtschaftliche Alters- und Krankenversicherung zu zahlen – im Durchschnitt rund 720 € monatlich.

Die EU-Direktzahlungen...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?