Der Baron der Bauern Plus

Für die einen ist er wie eine münsterländische Eiche – sturmerprobt und standfest. Die anderen halten ihn eher für einen westfälischen Dickschädel – stark und stur. Egal, ob man für oder gegen Freiherr Heereman ist: Alle reden mit großem Respekt über den langjährigen Präsidenten des DBV. Am 17. Dezember ist der charismatische Baron von der Surenburg in Riesenbeck (Kreis Steinfurt) 85 Jahre alt geworden.

1968 wurde Heereman Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes, ein Jahr später als 38-Jähriger auch Chef des DBV. Beide Ämter füllte er bis 1997 aus. Über lange Jahre begleiteten ihn dabei v.a. vier Minister: Auf der Bundesebene waren das der Oberbayer Josef Ertl (FDP) und der...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen