Reportage

Dieser Stall macht Schule

Eine landwirtschaftliche Fachschule trennt sich von ihrem Stall. Einer der Studenten wird zum Chef.

Kalle Fält grinst, als er uns sein Konzept erklärt. Er ist Student an der Uni, deren Versuchsbetrieb wir besuchen. Gleichzeitig hat er zusammen mit seiner Familie den Stall und 96 ha von der Schule für mindestens zehn Jahre gepachtet. Er ist also Chef auf dem Betrieb, auf dem er ausgebildet wird. Der Familienbetrieb liegt nicht weit entfernt. Nach einem Großbrand bauen sie gerade neu, für 300 Kühe.

Der Lehrstall stammt aus dem Jahr 2001. Er war ursprünglich für 40 Kühe mit Nachzucht ausgelegt. Die Fütterung lief automatisch über ein Hochsilo und ein Schienensystem. Gemolken wurde im Autotandem. Die damals moderne Technik hatte sich als sehr störanfällig...