„Ein guter Hof überwindet jede Milchkrise“ Plus

Katriina Valkamäki führt eine halbe Stunde nördlich von Helsinki einen Milchviehbetrieb mit 130 Kühen und 70 Färsen. Sie gehört zu den verbliebenen 14 Prozent Milchproduzenten unter Finnlands Landwirten. Vor drei Jahren hat sie ihre Herde verdoppelt, einen neuen Laufstall gebaut und zwei Melkroboter angeschafft. Ein Roboter melkt bei knapp einem Fünftel der finnischen Milcherzeuger, etwa genauso viele melken im Melkstand und noch gut 60 Prozent mit einer Rohrmelkanlage.

Der Betrieb erreicht mit den Rassen Holstein und Ayrshire eine Jahresleistung von 1,3 Mio. Litern Milch und durchschnittlich 11200 Litern pro Kuh. Für das Jahr 2018 fürchtet Valkamäki jedoch Leistungseinbrüche, weil die extreme Trockenheit und für...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen