Glosse

Eine schöne Bescherung…

…war das, was uns die Seuchenlage vor Weihnachten abverlangt hat. Jenseits von allen anderen systemrelevanten Herausforderungen hat es auch mich biederen Bauers- und Ehemann an die Grenzen meiner Fantasie gebracht. Und die sind weit.

Für das familiäre Lebenssystem auf unserem Hof ist die Frage ja durchaus „relevant“, mit welcher Überraschung ich meiner Bäuerin zu Weihnachten eine derart große Freude machen könnte, dass sie auch das nächste Jahr wieder einigermaßen motiviert an meiner Seite die Stallarbeit verrichtet und auch sonst schöne Stunden verbringen mag. Dabei muss man wissen, dass der Rummel um das Fest bei uns streng arbeitsteilig stattfindet. Sie kümmert sich um den Christbaumschmuck, um Plätzchen und Punsch, um Geschenke für Kinder, Enkelkinder, Postboten, „Millifahrer“ und Besamer, während ich mich der anspruchsvollen Aufgabe verschrieben...

Das könnte Sie auch interessieren

Kreiselmäher verletzt Fußgänger

vor von Gesa Harms, Diethard Rolink, Anne Schulze Vohren, Frederic Storkamp, Anne Schulze Vohren, Anne Schulze Vohren, Anne Schulze Vohren, Maria Meinert, Gesa Harms, Gesa Harms, Gesa Harms, Anne Schulze Vohren, Gesa Harms, Bernhard Billermann, Bernhard Billermann

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen