Zu: „Wiederaufbau mit der Versicherung besprechen!“, top agrar 11/2016, Seite 26.

Es gibt flexible Verträge! Plus

Das Urteil bezieht sich auf einen Fall in der Wohngebäudeversicherung. Hier war eine streng gefasste Wiederaufbauklausel vereinbart: „in gleicher Art und Zweckbestimmung an der bisherigen Stelle“. Von dem Urteil darauf zu schließen, dass es analog auch für landwirtschaftliche Gebäude anzuwenden ist, halte ich für weit hergeholt. Im Einzelfall ist es sicher vom vereinbarten Bedingungswerk abhängig, wie der Versicherer reguliert. Hier hat sich bei guten Konzepten eine liberale Wiederaufbauklausel durchgesetzt. Diese kann z.B. lauten: „…um Gebäude in gleicher Art und Zweckbestimmung an der bisherigen Stelle wiederherzustellen. Bei landwirtschaftlichen Betriebsgebäuden ist die gleiche Zweckbestimmung gegeben, wenn das wiederherzustellende Gebäude einem landwirtschaftlichen Zweck dient. Ist die Wiederherstellung an der bisherigen Stelle...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen