Ferienwohnungen: Wenn die Gewerbefalle zuschnappt Premium

Sie bieten Urlaub auf dem Bauernhof an oder vermieten Zimmer für Kurzzeitgäste? Denken Sie daran: Die Finanzämter prüfen, ob Sie die Umsätze noch als land- und forstwirtschaftliche Einkünfte erfassen dürfen, oder ob Sie bereits ins Gewerbliche abgerutscht sind. Die Einnahmen dürfen Sie nur so lange ihrer Land- und/oder Forstwirtschaft zuordnen, wie Sie:

  • weniger als vier Zimmer und weniger als sechs Betten...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen