Gemeinsam das Feld bestellen Plus

Geht es um Themen wie Nitrat, Pflanzenschutz und Biodiversität kochen die Emotionen bei vielen Menschen hoch. Medienmeldungen über zu viel Nitrat im Trinkwasser oder ein zunehmendes Insektensterben lösen oft sogar Angst aus. Weil der Druck im Kessel steigt, nimmt die Zerrissenheit zwischen Umweltverbänden, NGOs, Politikern und Landwirten immer mehr zu.

Doch aus einem Gegeneinander entstehen keine tragfähigen Lösungen. Ziel muss es doch für alle Seiten sein, einen wirtschaftlichen Ackerbau, der qualitativ hochwertige, regionale Lebensmittel erzeugt, mit hohen Umweltstandards zu verbinden. Damit das gelingt, gilt es, folgende Herausforderungen zu meistern:

  • Nitrat: Sauberes Trinkwasser wollen wir alle – das steht außer Frage. Um in den Nitrat-belasteten Regionen die Gehalte zu senken, wurden kürzlich im Rahmen der DüV die roten Gebiete ausgewiesen (Seite 58)....

Das könnte Sie auch interessieren

Möhren-Apfel-Joghurtshake

vor von Katharina Meusner, Katharina Meusner

Bewährte Torten-Rezepte

vor von Katharina Meusner, Katharina Meusner

Lederpolster reinigen

vor von Katharina Meusner, Katharina Meusner

Basteln zu Ostern

vor von Katharina Meusner, Katharina Meusner

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen