Hat der Landwirt als Ernährer ausgedient?

Der Landwirt von gestern war Ernährer und Versorger. Der Landwirt von morgen ist hingegen nicht nur Lebensmittelproduzent, sondern sollte vor allem Gestalter einer zukunftsorientierten Landwirtschaft sein. Wenn es der Landwirtschaft gelinge, dieses Bild in der Öffentlichkeit zu vermitteln, ließen sich die anhaltenden Spannungen zwischen der Landwirtschaft und den Verbrauchern abbauen. Das zumindest geht aus einer Studie des Kölner Psychologen Jens Lönneker und der Forschungsagentur „rheingold salon“ hervor. Lönneker soll im Auftrag des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes und des Deutschen Bauernverbandes analysieren,...