Kaufen war einfacher als bauen Premium

Arndt Diekmann aus Damme (Niedersachsen) hat in den letzten zehn Jahren vier Legehennenställe gekauft. Das war einfacher für ihn, als einen Neubau auf der grünen Wiese genehmigt zu bekommen.

Arndt Diekmann (37) ist gelernter Elektromeister, heute aber Herr über 350000 Legehennen. Sein Vater Alfons hat ein Elektrounternehmen in Damme gegründet und rüstet u.a. Geflügelställe mit der Klima- und Lüftungstechnik aus. So sind Arndt und sein Vater als Quereinsteiger zur Landwirtschaft gekommen. Heute halten sie gemeinsam 350000 Legehennen an vier Standorten.

Die Ställe hat Arndt Diekmann alle gekauft. Sie sind maximal 30 km von seinem Wohnort entfernt. 2009 erwarb er den ersten Stall in Langförden, dort war Platz für 92000 Legehennen. Diese lebten er allerdings in Käfigen, die die EU ab 2009 verboten hat. Diekmann riss daher den alten Stall ab und baute einen neuen Stall mit Kleingruppenhaltung über drei Stockwerke...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

ASP in Westpolen: 80 Kilometer von Grenze zu Brandenburg

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Maike Schulze Harling

Redakteurin Betriebsleitung

Schreiben Sie Maike Schulze Harling eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren

Alternative Stallkauf

vor von Aus dem top agrar-Magazin

Label-Eier vom Profi

vor von Andreas Beckhove

Alternative Stallkauf

vor von Maike Schulze Harling

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen